Kultur

Die Heide als Kunstbühne

Harburg. Die einmalige Naturkulisse der lila Heide mit ihren knorrigen Eichen und schlanken Wacholdern wird zur Bühne für Lyrik und Wortwitz. Das bietet eine besondere Wanderung auf dem Heidschnuckenweg. Am …

Weiterlesen »

Ein Kulturfestival zum Mitmachen

Seevetal. Das Kulturfestival 2022 zum 50-jährigen Bestehen der Gemeinde Seevetal ist am 23. und 24. April in der Burg Seevetal. Das Festival soll das Gefühl des gemeinsamen Erlebens beim Publikum …

Weiterlesen »

Räuber stehlen sehr wertvolle Plastiken

Rosengarten/Tötensen. Sie machten auch vor der Kunst nicht Halt. Räuber haben zwischen den 6. und 7. Februar ein Einfamilienhaus am Metzendorf Weg in Rosengarten/Tötensen aufgebrochen, das gerade renoviert wird. Sie …

Weiterlesen »

Der Polizist mit dem Schalk im Nacken

Herr Holm – wer kennt ihn nicht diesen uniformierten Bürgerschreck, er kommt nach Seevetal. Seevetal. Seit 30 Jahren steht Polizist Holm auf der Bühne, mürrischer Blick, schlurfender Gang und Hornbrille sind …

Weiterlesen »

Katharina Hinz brilliert in St. Marien

Winsen. „Lieder ohne Worte“ sind eigentlich das Metier von Felix Mendelssohn-Bartholdy. Dass auch Brahms, Clara und Robert Schumann in diesem Metier zu Hause sein könnten, zeigte das zweite Konzert der …

Weiterlesen »

Die Vielfalt der Garlstorfer Kunst

Garlstorf. Bereits zum neunten Mal war Garlstorf jetzt Schauplatz eines kleinen aber besonders feinen Kunstfests. In der Dorfhalle sowie auf dem Siems-, Stoessels-, Schacks- und Winthen Hof präsentierten über 30 …

Weiterlesen »

Furioser Start in die sechste Brahms-Woche

Winsen. Mit einem wahren Furioso zu vier Händen eröffneten St.-Marien-Kantor Reinhard Gräler und als seine Partnerin die Klaviervirtuosin Martina Fromme die sechste Winsener Brahms-Woche. Vielen Befürchtungen zum Trotz blieb der …

Weiterlesen »