Ein 37-Jähriger wird seit Dienstagmittag in Winsen vermisst. (Foto: Adobe Stock)

Update: Vermisste Person angetroffen

UPDATE, 3.2., 10.50 Uhr: 

Der 37-jährige Mohamad Z. aus Winsen ist gefunden worden. Gegen 9 Uhr ging bei der Polizei ein Notruf zu einer möglicherweise Hilfe benötigenden männlichen Person in Artlenburg ein. Vor Ort stellte sich dann schnell heraus, dass es sich dabei um den 37-Jährigen handelte. Der Mann war äußerlich unverletzt, kam aber vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Zu den Umständen seines Verschwindens ist noch nichts weiter bekannt.

Am Montagabend gab es noch eine groß angelegte Suchaktion zwischen der Osttangente und der Gemarkung Tönnhausen. Nachdem Personenspürhunde am Nachmittag eine Fährte von der Wohnanschrift in die Feldmark östlich der Osttangente angezeigt hatten, wurden zahlreiche Kräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei zusammengezogen. Insgesamt waren rund 200 Einsatzkräfte an der mehrstündigen Suche beteiligt. Neben Rettungshundestaffeln waren auch mehrere Drohnen und ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Die Suche wurde gegen Mitternacht jedoch erfolglos abgebrochen. wa

Winsen. Der 37-jährige Mohamad Z. aus Winsen (Luhe) wird seit Dienstagmittag, 1. Februar 2022, vermisst. Es wird angenommen, dass sich Herr Z. orientierungslos ist oder sich in einer hilflosen Lage befindet.

Mohamad Z. ist 175 bis 180 cm groß und von normaler Statur. Er ist Brillenträger, hat schütteres, dunkles Haar und dürfte mit einer schwarzen Cargohose und einer dunklen Jacke mit Fellkragenkapuze bekleidet sein. Er spricht Arabisch und nur sehr wenig Deutsch.

Hinweise zu dem Gesuchten bitte an die Polizei Winsen (Luhe), Telefon 04171 7960, oder an den Polizeinotruf 110. wa