Einsatz am Elbe-Seitenkanal. (Foto: Polizei)

Elbe-Seitenkanal: Matrose stürzt von Leiter auf Binnenschiff

Elbe-Seitenkanal. Zu einem Rettungseinsatz auf dem Elbe-Seitenkanal kam es am Donnerstagnachmittag am Anlegers Wulfstorf. Ein Matrose (38) auf einem Binnenschiff wollte gegen 15 Uhr die Leiter zum Maschinenraum heruntersteigen. Hierbei stürzte er herunter. Er erlitt eine Beinfraktur.

Feuerwehr und Rettungswagen im Einsatz

Aus eigener Kraft konnte er sich noch bis in das Steuerhaus des Schiffes bewegen. Von dort nahm dann der Schiffsführer Kontakt zur Schleuse auf, um entsprechend Hilfe anzufordern. Nachdem das Binnenschiff zwischenzeitlich an der Schiffsliegestelle Wulfstorf festgemacht hatte, trafen die Feuerwehr Bad Bevensen, Rettungswagen und Wasserschutzpolizei ein.

Drehleiter im Einsatz

Der Verletzte wurde schließlich mittels der Drehleiter der Feuerwehr von Bord geborgen und anschließend in das Krankenhaus nach Lüneburg verbracht. Bis Ersatz für das verletzte Besatzungsmitglied eintrifft, muss das Schiff mit seiner Ladung Rapsschrot für Itzehoe zunächst an der Liegestelle verbleiben. Ursache für den Unfall dürfte die Unachtsamkeit des Verletzten sein.