Anzeige
Der Kreisvorstand setzt sich zusammen aus (hinten, von links) Sportwart Mathias Timm, ersten Vorsitzenden Mark Worthmann, zweiten Vorsitzenden Wolfgang Böhrs, Schatzmeister Norman Schulten sowie (vorne, von links) Pressewart Ralf Koenecke, Pokalbeauftragten Benjamin Kiel, Jugendwart Oliver Ahsendorf und Schiedsrichterobmann Finn Tiedemann. (Foto: po)
Der Kreisvorstand setzt sich zusammen aus (hinten, von links) Sportwart Mathias Timm, ersten Vorsitzenden Mark Worthmann, zweiten Vorsitzenden Wolfgang Böhrs, Schatzmeister Norman Schulten sowie (vorne, von links) Pressewart Ralf Koenecke, Pokalbeauftragten Benjamin Kiel, Jugendwart Oliver Ahsendorf und Schiedsrichterobmann Finn Tiedemann. (Foto: po)

Kreisliga spielt künftig mit Viererteams

Delegierte beim Tischtennis-Kreistag votierten für Finn Tiedemann als neuen Schiriobmann.

Winsen. Der rege Gesprächsaustausch fand schon lange vor dem offiziellen Start des 72. Tischtennis-Kreisverbandstages, der jetzt in Winsen durchgeführt wurde, statt. Die letzte Präsenzveranstaltung lag schließlich drei Jahre zurück und erklärte den Redebedarf vieler Delegierter.

Mark Worthmann begrüßte als erster Vorsitzender des Tischtennis-Kreisverbandes Harburg Land neben den Gästen Jens Bardenhagen (Bezirksvorsitzender), Ingo Eggers (Kreissportbund Harburg-Land) und Kreis-Ehrenvorsitzenden Udo Bade, auch 39 von möglichen 41 Vereinsvertretern im Vereinsheim des TSV Winsen zum Kreistag. Nur der SV Holm-Seppensen und Blau-Weiss Buchholz hatten keinen Vertreter entsandt.

Worthmann informierte die Delegierten der Vereine über die zeitnah anstehenden Veränderungen im Online-Bereich. Der Tischtennis-Verband Niedersachsen (TTVN) steht kurz vor der Fertigstellung der neuen Homepage, bei der alle Kreisverbände eingegliedert werden. Der TTVN berät auch über die generelle Reduzierung der Staffelgrößen von derzeit zehn auf eventuell acht Mannschaften.

Damenwartin und Chef des Sportgerichts fehlen weiter

Der neue Pokalbeauftragte, Benjamin Kiel, zog eine erste Bilanz nach seiner Premieren-Saison. Terminschwierigkeiten der jeweiligen Teams nach Wiederaufnahme des Spielbetriebs am 1. März prägten die K.o.-Spiele in den Wettbewerben. Ab der neuen Spielzeit werden die Pokalspiele auf der TTVN-Homepage einsehbar sein. Die Suche nach Freiwilligen für derzeit offene Posten verlief zum Teil erfolgreich: Thomas Cohrs ist neuer Kassenprüfer, Finn Tiedemann (stellvertretender Kreisjugendwart) erweiterte sein Engagement und tritt als neues Vorstandsmitglied die Position des Schiedsrichterobmanns an. Eine Damenwartin und ein Sportgerichtsvorsitzender fehlen dem Kreisverband aber weiterhin.

Für die anstehenden Turniere der kommenden Saison fanden sich auch entsprechende Organisatoren: Finn Tiedemann übernimmt die Kreismeisterschaften der Damen und Herren, Norman Schulten die der Senioren. Mitglieder des TSV Stelle richten die Kreisrangliste aus. Qualifizierte Akteure für Bezirksturniere meldet weiterhin Susanne Frobel-Werner.

Die Delegierten entschieden weiterhin, die Mannschaftsstärke der Kreisliga-Herren-Teams zu verändern. Ab der Spielzeit 2024/2025 bilden nur noch vier Spieler eine Mannschaft. Den Kreisverbandstag für das kommende Jahr wurde an den MTV Moisburg vergeben.

Von Ralf Koenecke