Im Reihersee sind Blaualgen nachgewiesen worden, das Baden ist gefährlich, warnt Yvonne Hobro vom Landkreis Lüneburg. (Foto: t&w)

Blaualgen im Reihersee: Vor Baden wird gewarnt

Breitlingen. Im Reihersee bei Brietlingen sind Blaualgen gefunden worden.

Heute (1. August 2022) bestätigte das Niedersächsische Landesgesundheitsamt den Verdacht des Landkreises Lüneburg. Laut Landesgesundheitsamt ist zunächst die Warnstufe 1 erreicht. „Das Ordnungsamt der Samtgemeinde Scharnebeck stellt Schilder auf, die auf die Gefahr hinweisen und vor dem Baden im Gewässer warnen“, erläutert Yvonne Hobro, Fachbereichsleiterin Soziales beim Landkreis Lüneburg. „Wir werden in den kommenden Tagen verstärkte Sichtkontrollen sowohl am Reihersee als auch am Barumer See durchführen. Dann können wir beurteilen, wie sich die Situation weiterentwickelt.“

Konzentration
hängt vom Wetter ab

Je nach Wetterlage kann sich die Konzentration schnell verändern. Blaualgen können starke allergische Reaktionen hervorrufen. Sollten nach Kontakt mit dem Wasser allergische Reaktionen auftreten, wenden sich Betroffene am besten an ihren Hausarzt oder das Lüneburger Gesundheitsamt.

Mehr Infos zum Thema „Wasserqualität in Badegewässern“ gibt es unter www.landkreis-lueneburg.de/badegewaesser und
im Niedersächsischen Badegewässer-Atlas des Niedersächsischen Landesgesundheitsamts unter www.apps.nlga.niedersachsen.de/batlas