Anzeige
Polizei LK Harburg. (Symbolbild: jj)

Mit Schreckschusspistole auf einen Senioren gezielt?

Neu Wulmstorf. Hat eine Frau mit dem Gold-Kleid in Silvesterlaune mit ihrer Schreckschusspistole voll überzogen? Die Polizei ermittelt dazu in Neu Wulmstorf.

Die Polizei: An der Hauptstraße ist in der Silvesternacht ein Mann (70) verletzt worden. Der Mann war gegen kurz nach Mitternacht auf die Straße getreten, um das Silvesterfeuerwerk anzuschauen. Aus einer Gruppe junger Menschen, die auf der Straße Feuerwerkskörper zündeten, habe dann eine junge Frau, die mit einem goldfarbenen Paillettenkleid bekleidet war, mit einer Schreckschusspistole in Richtung des Mannes geschossen.

Mutmaßliche Täterin
stand in der Nähe

Dabei stand sie nach seinen Angaben nur etwa vier Meter von ihm entfernt. Der 70-Jährige erlitt eine Augenreizung.

Nachdem der Mann gestern Anzeige erstattet hat, leitete die Polizei ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein und sucht nun Zeugen, die Angaben zu der jungen Frau oder der Personengruppe an der Hauptstraße, Ecke Königsberger Straße, machen können.

Hinweise bitte an die Tel.-Nr. 040 33441990.