Anzeige

Das Rathaus als Winter Wonderland

Winsen. Draußen ist es nass und ungemütlich. Kein Schnee weit und breit. Um die Wartezeit auf den ersten Schnee zu überbrücken, soll auf Initiative des Winsener Stadtmarketings das Rathaus in ein „Winter Wonderland“ verzaubert werden.

Dazu bereitet das Team in der Bürgerhalle eine weiße Winterlandschaft vor und erbittet die tatkräftige Unterstützung der Winsener Kinder. „Wir rufen alle Kinder dazu auf, im Kindergarten, in der Schule oder auch zu Hause mit den Eltern und Großeltern Schneefiguren zu basteln. Am Donnerstag, den 12. Januar 2023, können dann von 15.00 bis 18.00 Uhr die gebastelten Sachen zu uns ins Rathaus gebracht und aufgebaut werden“, so Susanne Möller vom Stadtmarketing.

Marketing arbeitet
an Schneelandschaft

Die selbst hergestellten Schneemänner und -frauen, Pinguine, Schlitten und ähnliche Figuren und Gegenstände sollen dann Teil einer traumhaften Schneelandschaft werden. Sie bleibt in der Winterzeit als Ausstellung erhalten und alle Besucherinnen und Besucher des Rathauses können sich daran erfreuen. Als Dank für die Unterstützung wartet auf jedes Kind eine kleine Überraschung.

Das Team des Stadtmarketings freut sich auf viele schöne Beiträge. Gerne können größere Gruppen telefonisch unter der Nummer 04171-657210 auch einen festen Termin am Vormittag des 12.01.2023 vereinbaren.