Anzeige
Sie sind Ansprechpartner für die regionale Wirtschaft vor Ort in Neu Wulmstorf (v.r.n.l.): Bürgermeister Tobias Handtke, Wirtschaftsförderin Jennifer Coordes und Thomas Saunus, Fachbereichsleiter für Ortsentwicklung in Neu Wulmstorf. (Foto: Gem. Neu Wulmstorf)

Experten kommen in die Betriebe

Neu Wulmstorf. Fachkräftemangel, Standortfragen, Digitalisierung, Fördermittel oder die Suche nach einem Ansprechpartner in der Gemeinde: Die gute Adresse ist die Wirtschaftsförderung.

Um Betriebe und Selbstständige vor Ort in all diesen Fragen besser unterstützen zu können, bietet die Wirtschaftsförderung der Gemeinde Neu Wulmstorf auch im kommenden Jahr wieder individuelle Unternehmensbesuche an.

Alle Branchen und
Größen angesprochen

„Die Unternehmensbesuche sind eine gute Möglichkeit für den direkten und individuellen Austausch. Das Angebot richtet sich grundsätzlich an Unternehmen aller Branchen und Größenklassen. Wir schauen gemeinsam auf Fragen und Probleme, unterstützen bei der Lösung und stehen zum Beispiel auch vermittelnd bei der Suche nach geeigneten Förder- und Beratungsmöglichkeiten zur Seite“, sagt Neu Wulmstorfs Wirtschaftsförderin Jennifer Coordes.

20 Unternehmen hat Jennifer Coordes im vergangenen Jahr bereits gemeinsam mit Neu Wulmstorfs Fachbereichsleiter für Ortsentwicklung und Immobilienwirtschaft, Thomas Saunus, und Bürgermeister Tobias Handtke besucht: „Der Kontakt zur regionalen Wirtschaft ist uns wichtig. Die Informationen aus den Gesprächen behandeln wir vertraulich. Gleichzeitig unterstützt uns der direkte Austausch dabei, die Rahmenbedingungen für kleine, mittlere und große Unternehmen hier vor Ort in Neu Wulmstorf aktiv weiter zu gestalten“, sagt Bürgermeister Tobias Handtke.

Unternehmen, die sich für einen Besuch der Wirtschaftsförderung interessieren, können unverbindlich und kostenfrei einen Termin anfragen. Ansprechpartnerin ist Jennifer Coordes.