Anzeige
Polizei LK Harburg. (Symbolbild: jj)

Ungebetene Partygäste schlagen zu

Tostedt. Zu einer gefährlichen Körperverletzung kam es am  Freitag, 13. Janaur, am Rande einer Party an der Poststraße. Jetzt werden Zeugen gesucht.

Fünf Männer im Alter zwischen 20 und 40 Jahren, die nicht zu den Partygästen gehörten, erschienen gegen 23.15 Uhr vor dem Wohnhaus. Ein Gast (30), der mit den ihm zum Teil bekannten Männern reden wollte, wurde sofort mit Faustschlägen attackiert. Im weiteren Verlauf schlug einer der fünf ihm mit einer hölzernen Zaunpforte gegen den Kopf, so dass der 30-Jährige kurzzeitig das Bewusstsein verlor. Anschließend flüchteten die Angreifer zu Fuß in unbekannte Richtung.

Fahndung bliebt
ohne Erfolg

Trotz sofort eingeleiteter Fahndung wurden die fünf Personen nicht mehr angetroffen. Zwei von ihnen konnten allerdings aufgrund von verschiedenen Zeugenaussagen identifiziert werden. Gegen sie wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Der 30-Jährige kam mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Er erlitt Prellungen und Frakturen.

Die Polizei sucht weitere Zeugen, die Angaben zu den fünf dunkel gekleideten Männern machen können. Möglicherweise sind sie bereits vor oder auch nach der Tat als Gruppe in Tostedt aufgefallen. Hinweise bitte an die Tel.-Nr. 04182 404270.