Herr Holm kommt nach Seevetal. (Foto: Burg Seevetal)

Der Polizist mit dem Schalk im Nacken

Herr Holm – wer kennt ihn nicht diesen uniformierten Bürgerschreck, er kommt nach Seevetal.

Seevetal. Seit 30 Jahren steht Polizist Holm auf der Bühne, mürrischer Blick, schlurfender Gang und Hornbrille sind seine Markenzeichen, den Schalk hat er im Nacken. Am 26. Februar kommt Herr Holm mit dem Programm „Das Beste zum Schluss“ in der Burg Seevetal.

Herr Holm ist einzigartig in der Welt der Komik. Auf der Bühne ein Verführer und Magier. Er macht sein ganz eigenes Theater. Mit allem, was dazu gehört: Bühnenbild, Requisiten, Videos, Geräusche, Musik. Eine furiose Mischung aus Schauspiel, Wortwitz, Slapstick und visueller Komik. Die provokant-liebenswürdige Art dieses skurrilen Typen ist Garant für einen höchst amüsanten Theaterabend. Herr Holm – das ist Unterhaltung made in Hamburg, das ist Volkstheater im besten Sinne.

Zum Schluss präsentiert Herr Holm noch einmal ein paar herrliche Klassiker und ganz neue Ideen in einem überraschenden Zusammenhang. Getreu seinem Motto: Wir müssen das Pferd von innen einzäunen.

Die Fakten:

  • Veranstalter: Gemeinde Seevetal
  • Eintritt: Vorverkauf: 21,00; Abendkasse: 24,00 € incl. VVK- und Systemgebühr
  • Vorverkauf: Gemeinde Seevetal, Tel. 04105/552368
  • Tourist Information Winsener Elbmarsch, Tel. 04171/657281 oder 04171/657286
  • Theaterkasse Süderelbe im SEZ, Tel. 040/7026314
    sowie an allen Reservix- und Eventim Vorverkaufsstellen