Hosen liegen auf einem Stapel. (Symbolbild) Quelle: picture alliance / photothek

Untenrum nackt: Mann ohne Hose geht in Rostock Hose kaufen

Rostock. Ein halbnackter Kunde eines Bekleidungsgeschäfts hat in Rostock für Aufregung gesorgt. Wie eine Polizeisprecherin am Dienstag sagte, erschien der Mann am Montag mit Oberbekleidung, war jedoch vom Bauch abwärts nackt, auch ohne Unterhose. In den Geschäft, mitten in der Haupteinkaufsstraße Rostocks, habe der Mann eine Hose gekauft. Diese habe er ordnungsgemäß bezahlt, sie angezogen und sei gegangen. Die Verkäuferin alarmierte die Polizei. Als die Beamten kamen, sei der Kunde schon weg gewesen.

„Nun gibt es auch keine Ermittlungen dazu“, sagte die Sprecherin. Damit blieb unklar, was den Mann zu diesem Einkaufsverhalten getrieben haben könnte. Möglich wäre, dass er bei einem Techtelmechtel ertappt wurde, aber seine Hose nicht mehr mitnehmen konnte, hieß es. Wie er bezahlte, konnte die Sprecherin nicht sagen. Allerdings könne es sein, dass die Videotechnik im Laden das Ganze aufgenommen habe.

RND/dpa