Anzeige
Charlbi Dean Kriek vor wenigen Monaten beim Filmfestival in Cannes. Quelle: Getty Images

„Triangle of Sadness“-Star Charlbi Dean Kriek stirbt mit nur 32 Jahren

New York. Charlbi Dean Kriek, südafrikanisches Topmodel und Schauspieltalent, ist im Alter von 32 Jahren gestorben. Sie sei am Montag in einem Krankenhaus in New York unerwartet einer Krankheit erlegen, teilte ihr Management am Mittwoch mit.

Ihren Durchbruch als Schauspielerin hatte Dean Kriek erst kürzlich mit ihrer Hauptrolle in der Tragikomödie „Triangle of Sadness“ gefeiert, die in diesem Jahr bei den Filmfestspielen in Cannes die Goldene Palme für den besten Film gewann. In der Fantasy-TV-Serie „Black Lightning“ war Dean Kriek zudem als Bösewichtin zu sehen.

Unter dem letzten Instagram-Beitrag von Charlbi Dean Kriek nahmen Fans Abschied von der jungen Schauspielerin. Kommentare wie „Flieg hoch mein Engel“, „Ruhe in Frieden“, „Ruhe in Frieden, liebes Mädchen. Eine Inspiration für so viele“ sammelten sich innerhalb von Stunden unter ihrem Bild.

Dean Kriek stammte aus Kapstadt und begann als Kind mit dem Modeln, im Jahr 2009 überlebte sie einen schweren Autounfall.

RND/AP/Teleschau