Quelle: IMAGO / PA Images (Montage)

Nach Super-League-Debakel: Chelsea, Liverpool und Co. zurück in Klub-Vereinigung

Rund vier Monate nach dem gescheiterten Vorhaben, eine Super League zu gründen, sind neun der zwölf abtrünnigen Klubs wieder in die Internationale Klubvereinigung ECA aufgenommen worden. Real Madrid, FC Barcelona und Juventus Turin bleiben weiterhin ausgeschlossen, da diese Klubs weiter an der Idee festhalten wollen. Im Zuge der Super-League-Gründung waren die zwölf beteiligten Vereine im April aus der ECA ausgetreten.

Hier weiterlesen