Anzeige
Pepsi-Cola in einem Supermarkt (Archivbild). Quelle: dpa

Aldi Nord streicht offenbar Pepsi-Produkte aus dem Sortiment

Kundinnen und Kunden müssen bei Aldi Nord zukünftig wohl auf die Produkte der Marke Pepsi verzichten. Grund dafür sind laut Medienberichten angekündigte Preiserhöhungen. Pepsico will ab dem 1. Oktober höhere Abgabepreise im deutschen Einzelhandel fordern, wie das US-Unternehmen gegenüber der „Lebensmittelzeitung“ (LZ) bestätigte. Zuvor hatte bereits Coca-Cola Preiserhöhungen angekündigt.

Den Getränkeherstellern machen vor allem die gestiegenen Energiekosten zu schaffen. Auch Pepsi sprach von einem „erheblichen Anstieg“ bei den Produktionskosten. Zudem beklagte das Unternehmen Knappheit von Kohlensäure.

Pepsi-Produkte bei Aldi Nord von der Sortimentsseite genommen

Das hat nun offenbar auch Auswirkungen auf das Sortiment bei Aldi Nord: Laut „LZ“ wird der Bestand an Pepsi-Produkten bei dem Discounter immer geringer. Zudem taucht die Marke Pepsi nicht mehr auf der Sortimentsseite im Internet auf. Auf Anfrage der „LZ“ wollte sich Pepsi „aus Respekt unseren Handelspartnern gegenüber“ dazu aber nicht äußern.

Vor einigen Monaten geriet Pepsi bereits in Konflikt mit dem Supermarkt Edeka. Bis zur Einigung waren die Produkte sechs Monate lang nicht in den Regalen zu finden. Ob es noch zu einer Einigung zwischen Pepsico und Aldi Nord kommt, ist derzeit ungewiss.

RND/ar